Home

Electronic Body Music – EBM

Electronic Body Music ist nicht gleichbedeutend mit Techno, Future Pop oder Aggrotech – es ist ein eigenständiges Genre mit wechselhafter Geschichte.

EBM stellt eine seit über 30 Jahren existierende (subkulturelle) Form treibender elektronischer Musik dar, die zumeist auf klaren repetitiven Bässen, markigen Shouts und wuchtiger Rhythmik beruht und von ihrem begeisterungsfähigem Publikum lebt.

Electronic Body Music - EBM Pioniere Front 242

Electronic Body Music Pioniere Front 242 im Liveeinsatz

Typisch die pushende und energetische Wirkung des Genres – aggressive Tanzmusik abseits der musikalischen Gleichschaltung und mit Kick.

Neben den harten Tracks ergänzen zudem songorientierte bis melodische Titel die Bandbreite der insgesamt recht kämpferischen Musikrichtung.

Mittlerweile lassen sich gut vier Generationen der Electronic Body Music unterscheiden. In ihnen spiegelt sich die jeweilige Zeit, das kulturelle Umfeld, aber auch eine gewisse Kontinuität wider. Das macht diese alternative Form des Ausdrucks vergleichsweise resistent gegenüber kurzfristigen Trends und Hypes.

EBM – Body Music Bands von old school bis modern

Weitere Informationen über:

Neues Interesse an der Electronic Body Music

Besonders seit dem Beginn des neuen Jahrtausends entschlossen sich viele junge Bands, die Geschichte der Electronic Body Music aufzugreifen und fort zu schreiben. So konnten etwa Spetsnaz über die Szenegrenzen hinaus mit ihrem Hit Apathy für Aufmerksamkeit sorgen.

Mit den neuen Formationen kehrten so gut wie alle gestandenen Bands und EBM-Pioniere zurück – sei in Form neuer CDs oder mit kraftvollen Liveperformances.

Mittlerweile lassen sich gut vier Generationen aktiver EBM-Bands grob unterscheiden. Neue Projekte treten kontinuierlich hinzu. Force is machine!

Pouppée Fabrikk live 2012

Pouppée Fabrikk live beim Familientreffen VIII in Sandersleben